Pop-in V2 (Close Parent)

Die Windel

Die Pop-in V2 ist eine Snap-in-One Windel (die Einlagen werden eingeknöpft) von der Firma Close Parent. Die Firma Close Parent produziert ihre Produkte in der Türkei und in China. Man kann bei den Einlagen zwischen Bambus und Mikrofaser wählen. Es gibt sie in zwei Größen also Newborn und One Size. Allerdings werden nur bei der One Size Variante die Einlagen eingeknöpft. Sie kostet je nach Auführung in One Size zwischen 20 und 26 Euro.

 

Vorteile:

  • Sie passt ab ca. 3,5 bis 16 Kilo (also von Anfang bis Ende der Wickelzeit).
  • Sie hat doppelte Beinbündchen, was vor auslaufen schützen kann.
  • Der Wäscheklett ist unter einer Lasche versteckt, so reibt er nicht am Rücken des Babys.
  • Sie ist vor allem mit Bambus sehr saugfähig, da neben der normalen Einlage immer eine Zusatzeinlage enthalten ist.
  • Sie ist durch den Klettverschluss sehr schnell und leicht anzuziehen.
  • Sie kann sehr gut in der Größe verstellt werden.

Nachteile:

  • Sie kann nur einmal genutzt werden, da in die Außenhülle auch ein kleiner Saugkern eingearbeitet ist.
  • Es ist umständlich die Einlagen vor und nach dem Waschen immer rein- und rauszuknöpfen.

Persönliches Fazit:

Bei der Pop-in V2 hat uns vor allem die Saugkraft und die Passform überzeugt. Durch den Klettverschluss lässt sie sich optimal an das Baby anpassen und durch die Bambuseinlagen saugt sie wirklich gut. Bei uns wird sie bald als Kindergartenwindel verwendet, da sie sich beim wickeln kaum von einer Wegwerfwindel unterschiedet. Wir sind von ihr überzeugt.

Hier kannst du sie kaufen:

Zwerge.de

Babysnatur.de

Stoffywelt.de

 

 

 

Kleinste Einstel...
Größte Einstellu...
Innen
Snaps Einlagen
Einlagen
Gegenklett

 

 

 

Free Joomla! template by L.THEME